Produkte & Tipps für den perfekten GLOW


Look at that GLOW!

Es besteht kein Zweifel. Gerade noch war ein mattes Make Up das Schönste. Nun es der Glow und im Sommer wollen wir wohl alle Eines: eine schöne, gesunde und gleichmäßige Gesichtshaut. Glow ist das Non plus ultra und wie wir ihn auch alle bekommen, erzähle ich dir heute. Dazu gibt es viele Tipps und ich stelle dir meine Produkte vor. Auch während meines Kroatien Urlaubs habe ich das eine oder andere dieser Produkte verwendet.

Produkte & Tipps für den perfekten GLOW

Was ist Glow?

Schimmern. Strahlen. Leuchten. 

Genau das wollen wir. Im Sommer ist es (hoffentlich) heiß und das sehen wir auch auf unserer Haut. Denn wir schwitzen und die Haut schimmert. Aber auch abseits von (zu) heißen Tagen soll unsere Haut voller Glow strahlen. Wir sind allerdings wählerisch, weshalb nicht sofort das ganze Gesicht strahlen soll. Wenn dann aber nur die Wangenknochen, das Lippenherz, am oberen Augenbrauenbogen und vielleicht am Nasenrücken. 

Die Grundlage für Glow ist unsere Haut, die mit genügend Feuchtigkeit versorgt ist. Daher erzähle ich dir am Schluss dieses Beitrages noch, wie du abseits von Cremen und Highlighter gut für deine Haut sorgen kannst. Außerdem gilt es natürlich, die Haut mit den richtigen Pflegeprodukten zu versorgen. Nachhelfen können wir aber ja auch immer noch mit Highlighter & Co.  

Step 1 | Reinigung

Schmieren wir Cremen auf unsere Haut, müssen wir sie natürlich auch gut möglich reinigen und damit Schutz, Schweiß und zu viele Pflegeprodukte entfernen. Möchte ich Glow, greife ich am Vorabend immer zum Renaissance Cleansing Gel von Oskia. Schon hier habe ich euch von diesem Wundermittel erzählt. Denn dank der ölhaltigen Basis bekommt die Haut eine Extraportion Feuchtigkeit. 

Step 2 | Pflege 

THE NIGHT 

Das Luna Sleeping Night Oil von Sunday Riley verwende ich nur dann, wenn ich mich nicht mit dem Renaissance Cleansing Gel gereinigt habe. Denn das wäre für meine Haut einfach zu viel von allem. Zu viel Feuchtigkeit. Zu viel Pflege. Zu viel Öl. Nur wenige Tropfen  verteile ich auf meinem Gesicht, arbeite es in kreisenden Bewegungen in die Haut ein und gönne mir dabei auch gleich eine Gesichtsmassage. Bereits letztes Jahr gehörte es zu meinen Top 5 Beauty Produkten des Jahres 2016.

Täglich in meiner Routine: das Aqua Feuchtigkeitsserum von Balea. Das Produkte verteile ich im gesamten Gesicht und am Hals (!). Besonders achte ich aber darauf, meine Stirn mit Feuchtigkeit zu versorgen. Das Serum ist sehr leicht und kann daher sowohl abends als auch morgens verwendet werden. 

Schon in meiner Gesichtspflege Routine für den Sommer habe ich euch von der Aquasource Everplump Night Creme von Biotherm erzählt. Dabei handelt sich nicht um ein besonderes Glowprodukt. Jedoch versorgt es - genau so wie das Aqua Feuchtigkeitsserum - meine Haut mit Feuchtigkeit. 

Das Eau de Beauté von Caudalie darf für den Glow nicht fehlen. Ein paar Sprüher auf das Gesicht beruhigen das Gesicht, lässt Hautirretationen abheilen und es riecht einfach hervorragend! 





Step 2 | Pflege 

THE DAY 

In diesem Beitrag schwärmte ich nicht nur von der Aquasource Everplump Night Creme von Biotherm sondern auch von der kleinen Schwester: der Creme für untertags. Das Produkt einfach auf Gesicht und Hals verteilen. 

Der Hydrating Milky Mist von PIXI kann vieles: Er versorgt die Haut mit viel Feuchtigkeit, lässt das Make Up frisch aussehen und fixiert dieses sogar. Es kann sowohl vor der Pflege als Prepping oder nach dem Make Up aufgesprüht werden.


Step 3 | Grundierung

Grundsätzlich sollte ein Glow- Make Up nicht zu schwer sein und natürlich aussehen. Wollt ihr dennoch eine Foundation auftragen, kann ich euch diese beiden Lieblinge empfehlen. Beide sind leicht und lassen den Teint strahlen.

Die Healthy Mix Foundation von Boujois ist etwas deckender als die Glam Beige Cushion Foundation von L´Oréal. Die zweitere kann mit einem Sponge oder zum Beispiel mit dem Expert Face Brush von Real Techniques aufgetragen werden. 




Step 4 | Bronzing & Blush

Wann strahlen wir mehr als im Sommerurlaub? Frisch geküsst von der Sonne. Deshalb kann einwenig Bronzing nicht schaden. Außerdem kann damit ein wenig Contour gesetzt werden, was die Wangenknoch wiederum betont. 

Seit einigen Wochen verwende ich den Natural Glow Bronzer von trend it up, dieser schimmert nur leicht, ohne große Glitzerpartikeln. 

Für einen strahlenden, schimmernden Teint helfen generell Cremeprodukte. Ich mag zum Beispiel das Miracle Touch Creamy Blush von Max Factor. Ich trage es mit den Händen auf und klopfe es mit dem Ringfinger leicht ein.


Step 5 | (a lot of) Highlighter 

Helfen Pflege und alle anderen Hilfsmittelchen nichts, dann eines ganz bestimmt: Highlighter. Die meisten Hightlighter kann man gut schichten und somit nur ein wenig oder auch ganz viel auftragen. Pludrige Produkte sind dabei relativ leicht aufzutragen und zu dosieren, dann Cremeprodukte. Flüssigen Hightlighter finde ich persönlich am schwierigsten.

Sehr empfehlen kann ich euch das Highlighting Cream Trio von ModelCo *. Ich verwende dazu den Champagner- Ton. Mit dem dunkleren könnt ihr euer Gesicht konturieren und der Rosa- Ton kann als Highlighter- Blush eingesetzt werden. 

Toll ist auch der Beat The Blues Highlighter von MeMeMe *, welchen ich im Ton "Oyster Gold" habe. Dieser ist, da er flüssig ist, wesentlich schwieriger aufzutragen. Jedoch lässt er die Haut in einem angenehmen, warmen Gold strahlen. Perfekt für den Sommer also. 


Step 6 | The Extra Bit (Eyes & Lips)

Ganz zum Ende kann der Glow noch ein wenig aufgebessert werden: Schimmer auf den Augen und Feuchtigkeit auf den Lippen. 

Auf den Augen verwende ich gerne den Highlightening Eye Shadow Cream in 020 von Trend it up. Dieser gibt zwar nicht viel Farbe ab; jedoch viel Schimmer, der die Augen strahlen lässt. 

Für den Augeninnenwinkel greife ich aber auch zu einem anderen Produkt: Colourful Shadow & Liner von der Sephora Eigenmarke. Nur ein kleiner Punkt lässt dich wacher und gesünder aussehen.

Ein schwerer, matter Lippenstift würde nun nur fehl am Platz wirken. Viel besser eignet sich dafür ein normaler Lippenbalsam oder aber auch der Beautifying Lip Smoother von Catrice. Ich habe die Farbe 030 Cake Pop, ein frisches Rosa. 


Was man sonst noch für den perfekten GLOW tun kann:

  • viel Wasser trinken
  • zu viel Sonne meiden
  • Make Up Pinsel regelmäßig reinigen, um Unreinheiten vorzubeugen
  • Nüsse (Walnuss, Macadamianuss) essen 
  • genügend Schlaf
  • regelmäßiges Peeling des Gesichtes


WAS SIND EURE TIPPS FÜR DEN PERFEKTEN GLOW?

 xx Mimi 


 Habt ihr schon meinen letzten Beitrag gelesen? Nicht? Dann mal HIER entlang ...

* PR- Sample | freundlicher Weise zur Verfügung gestellt



Kommentare:

  1. Hi,

    ich finde den Eintrag richtig toll, einige Produkte interessieren mich schon länger.

    Das Milky Mist von PIXI möchte ich unbedingt mal ausprobieren.

    Lieben Gruß
    Franzi

    https://littledailystorieswithlove.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Franzi! Ich freue mich, dass er dir gefällt!
      Den Mist von Pixi kann ich dir wirklich empfehlen! Habe ihn gerade wieder aufgesprüht ;)

      Alles Liebe,
      Mimi

      Löschen